Bonial bündelt alle News und Entwicklungen zum Thema Corona und die Auswirkungen auf die Handelsbranche in seiner kaufDA-App

Die Dynamik der Ereignisse aufgrund von Corona stellt alle Branchen vor große Herausforderungen. Auch der Einzelhandel ist den laufenden Maßnahmen der Bundesregierung ausgeliefert. Welche Geschäfte haben noch geöffnet, welche geschlossen? Welche Regelung gilt für welches Bundesland? Ist die Versorgung sichergestellt? Die ständigen Änderungen des Informationsstandes verunsichern Konsumenten, Fake News verbreiten sich schnell.

Bonial, Deutschlands größte Plattform für digitale Angebotskommunikation, schafft hier Abhilfe: Im neuen Service-Blog „COVID-19“ auf kaufDA finden Nutzer ab sofort alle News, Informationen und Entwicklungen zum Thema Corona und die Auswirkungen auf den Einzelhandel. So findet sich hier eine Liste aller Einzelhändler in Deutschland inklusive aller Öffnungszeiten. Händler wie LIDL, ALDI und Kaufland erklären, wie sie die Versorgung sicherstellen. Außerdem werden Fragen zu Nachbarschaftshilfe und Sonderöffnungszeiten beantwortet. Das Service-Blog auf kaufDA wird fortlaufend aktualisiert. Die Artikel erscheinen auch im digitalen kaufDA-Magazin, wo sich Händler und Kunden ebenfalls über alle Themen rund um den Einzelhandel informieren können.

Christoph Eck-Schmidt, Geschäftsführer Bonial.com: „Wir wollen den Handel in dieser schwierigen Zeit maximal unterstützen – auch in der Kommunikation. Fake News rund um Ladenschließungen, veränderte Öffnungszeiten, leere Regale, usw. erschweren die Arbeit des Einzelhandels, der als Versorger eine sehr wichtige Funktion zu erfüllen hat. Daher klären wir auf und nutzen die Größe unserer Plattform, um unsere Nutzer zu informieren, Falschmeldungen direkt zu entkräften und auch auf spontane Änderungen der Situation schnell zu reagieren. Unser Service-Blog auf kaufDA liefert Nutzern jetzt alles, was sie in Zeiten von Corona wissen müssen.“

 

Über Bonial
Bonial gehört zur Axel Springer SE, dem führenden digitalen Verlag in Europa. Das Unternehmen ist der führende Drive-to-Store Marketing Partner in Deutschland, bietet seit dem Start von kaufDA im Jahr 2008 professionelle Lösungen für den stationären Einzelhandel im Bereich Location-based Services und definiert als Innovationstreiber die Zukunft der digitalen Handelskommunikation. Mit über 10 Millionen aktiven Nutzern pro Monat in Deutschland zeigt Bonial wie wichtig es modernen Konsumenten ist, sich mit dem Smartphone über Angebote des stationären Einzelhandels zu informieren und sich inspirieren zu lassen, bevor sie ihre Lieblingsgeschäfte vor Ort besuchen. Bonial ist mit seinen Marken kaufDA und MeinProspekt das digitale Schaufenster des Handels, in der dieser seine komplette Angebotswelt zeigen kann. Mehr als 1500 der größten Einzelhändler und Marken in allen Handelssegmenten setzen auf die datengesteuerten, mobilen Marketinglösungen von Bonial, um ihre Angebote und Produkte zu bewerben.

RELATED ARTICLES
  • „Absolut überzeugt“: Woolworth startet langfristige strategische Zusammenarbeit mit Bonial
  • Bonial erweitert den Verantwortungsbereich von Sebastian Kerkhoff
  • Globus Fachmärkte setzt auf digitale Angebotskommunikation mit Bonial